Muay Thai - damals und heute
Muay Thai Boran ist wie keine andere Sportart mit der Kultur Thailands verbunden.
Seit Jahrhunderten gibt es Kampftechniken in Thailand, die heute als Basis für Muay Thai angesehen wurden. Immer warenes dabei kriegerische Auseinandersetzungen, in denen diese Kampfarten zum Einsatz kamen. Hier ging es ums Überleben und die Techniken entwickelten sich im Laufe der Jahrhunderten zu effizienten Verteidigungsstrategien.


Erst 1868, als König Chulalongkorn an die Macht kam, gewann das fast in Vergessen geratene Muay Thai Boran wieder an Interesse. Und so kam es, daß das Thai-Boxen einen neuen Aufschwung erfuhr: Man schuf die ersten Arenen und ließ die Kämpfer gegeneinander antreten. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Festlegungen der Regeln und die Aufspaltung in verschiedene Stile.

Heute ist Muay Thai als National Sport in Thailand anerkannt und jeder, der schon einmal in den berühmten Boxstadien in Bangkok war, kann die Begeisterung der Thais für diesen Kampfsport miterleben.